Unsere Menschen

Unsere Menschen kommen aus verschiedenen Kriegsgebieten und haben oftmals ihr Leben eingesetzt, um in Frieden leben zu können oder sie haben einen Migrations-Hintergrund und wollen sich eine neue Existenz aufbauen. Sie suchen bei uns eine neue Heimat und um am gesellschaftlichen Leben in Deutschland teilnehmen zu können ist es hilfreich, unsere Sprache und unsere Kultur kennenzulernen und zu verstehen.
Unsere Menschen sind auch Deutsche, die sich ehrenamtlich dazu bereit erklären, unseren neuen Mitbürgern das Fundament und die daraus entstehenden Möglichkeiten der deutschen Sprache nahe zu bringen und ihnen damit das Leben in unserer Gesellschaft leichter zu machen.



18.09.2022

Eindrücke vom Treffen im Mehrgenerationenhaus Mainleus:



28.07.2022


Nachdem ein geplanter Lesetermin kurzfristig ausfiel, gingen wir Eisessen und haben den Bereich der Eisdiele Sanremo auf dem Marktplatz kurzer Hand zum Lesesaal erkoren - die Texte kamen gut beim kleinen aber feinen Publikum an, und es gab auch noch regen Austausch. Hervorragend!!!




20.07.2022

Einladung ins Café Clatsch zum Thema „Das Kopftuch – für die einen unverzichtbar, für andere ein rotes Tuch“. Unter der Moderation von Karin Minet und Jutta Lange wurden in guter Stimmung Fragen der Gäste mit wissenswerten, interessanten  Erklärungen der neuen Bürgerinnen beantwortet.




16.07.2022

Das Treffen der Schreibwerkstatt Grenzenlos wurde aufgrund des heißen Wetters in die Eisdiele verlegt!


25.6.2022

Ein verschlossenes Familiencafé verhalf uns zu einer Schreibwerkstatt im lauschigen Garten des Mehrgenerationenhauses. Bei der heutigen Schreibaufgabe ging es um das Thema: "Schlaflose Nächte".

Fotos
Treffen 25-6-22.pdf (13.61MB)
Fotos
Treffen 25-6-22.pdf (13.61MB)



26.3.2022

Nach langer Corona-Pause konnten sich einige Mitglieder der Schreibstube Grenzenlos wieder  treffen und hoffen, dass bald wieder alle zusammenkommen können.

Fotos
Treffen 26-3-22.pdf (37.42MB)
Fotos
Treffen 26-3-22.pdf (37.42MB)